Es gibt Widerstände


Es gibt Widerstände – nicht gegen die Aufarbeitung des Tw 227, sondern aufarbeitungsbedürftige Dachwiderstände auf der Werkbank.

   tw227_ch_1116_1_1

Die Ausgangssituation: Hier sehen wir einen Dachwiderstand vom Triebwagen 227. Der Trägerrahmen verrostet, einige Porzellan beschädigt usw. Im ersten Schritt werden alle Teile genau beschriftet und dann geht es an die Demontage. Mengen von Rostlöser sind nötig, damit die Schrauben überhaupt zu einer Zusammenarbeit bereit sind.

tw227_ch_1116_6_1

Wiederverwenbare Teile werden nach der Demontage sortiert in Kisten bis zur Reinigung zwischengelagert.

tw227_ch_1116_3_1

Nach dem Entrosten der Trägerrahmen werden diese mit Rostschutzfarbe konserviert.

tw227_ch_1116_4_1

Da lacht das Herz jeder Hausfrau. Gereinigtes Porzellan und dann auch noch erste Wahl. Hier sehen die ein Teil der wiederverwendbaren Porzellankörper. Die defekten Porzellankörper werden durch Teile aus unserem Ersatzteillager ersetzt. Ebenfalls werden bei den Widerständen alle Schrauben und Dichtscheiben erneuert.

Fotos: Christoph Heuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.