Es kommt Farbe ins Spiel

Nicht nur in der Natur wird es durch den Frühling bunter, auch der Triebwagen 227 bekommt so langsam aber sicher ein ansehbares Aussehen. Erste einmal galt es in den letzten Tagen die Grundkonstruktion für Dachrinne fertigzustellen. Hier werden die abgerundeten Eckstücke montiert, die alle einzeln nach den alten Mustern neu angefertigt wurden. Unterhalb der Dachrinne…


Fortschritte mit viel Kleinkram

Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen von Kleinkram. Aber auch der Kleinkram muss abgearbeitet werden, um das Projekt erfolgreich zum Ende zu bringen. Angefangen wurde mit dem Bau der Dachrinne. Hier werden die neuen Holzbalken als Unterkonstruktion angebracht. Davor wird dann ein Blechstreifen geschraubt. Als Abschluss wird aus Glasfasermatten und Polyesterharz eine Dachrinne gebildet…


Hochzeit und andere Feierlichkeiten

Der heutige Samstag stand ganz im Zeichen von Feierlichkeiten. Heute wurde wieder das zusammengeführt, was auch zusammen gehört. Fahrgestell und Wagenkasten wurden wieder vereinigt – „Hochzeit“ sozusagen. In Vorbereitung auf eine hoffentlich glückliche Zukunft wurden die letzten Masseverbindungen angeschraubt. Danach wurde der Wagenkasten angehoben. Es wird Zeit, dass wir eine größere Werkstatt bekommen, dann können…


Keine Atempause …

… Geschichte wird gemacht, es geht voran. Ein Song der Gruppe Fehlfarben (die Älteren erinnern sich sicher noch) ist das Motto dieser Woche. An allen Tagen wird derzeit im „Zweischichtsystem“ gearbeitet. Im Heckbereich wurde der letzte Träger erneuert. So sieht das fertige Ergebnis aus. Damit sind die Arbeiten am Fahrzeugrahmen abgeschlossen. Im nächsten Schritt werden…


Es glänzt so langsam

Am letzten Wochenende haben wir angefangen die ersten Teile der Inneneinrichtung wieder einzubauen. Begonnen wurde mit der vorderen Plattform, an der hinteren Plattform sind noch die Karosseriebauer in den letzten Zügen. Im Fahrerstand wurde die erste Seitenwand montiert. Einen großen Teil der Hölzer konnten wir wiederverwenden. Lediglich die Sperrholzplatten wurden erneuert. Ansonsten wurde geschliffen, geschliffen…


125 Tage für 125 Jahre

Versprochen, es ist der letzte Beitrag mit Jubiläumszahlen 😉 Aber heute stand der 125. Tag der Restaurierung des Triebwagens 227 an – da kommt man schon in Feierlaune. In Sachen Karosserie ist so langsam Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Letzte Arbeiten am Dachkranz über dem Einstieg. An der Seite sind bereits Deckleiste und…