Die Demontage geht weiter


An diesem Wochenende wurde der Triebwagen 227 weiter in seine Einzelteile zerlegt. Auf der Plattform I wurde die gesamte Deckenverkleidung demontiert.

dsc_2135_1

Im nächsten Schritt wird dann noch der Fahrerstand zerlegt. Auf der Plattform I werden etliche Holzteile der Innenverkleidung wie auch die Deckenplatten erneuert werden müssen.

tw227_dh_1116_8

Auch am Fahrgestell wurde weiter gearbeitet. Sondre und Achim demontieren die Radkästen zum Entrosten.

tw227_dh_1116_9

Mit viel Hingabe demontiert Roy die Steckdosen und das Bremskabel.

img_0345

Die Demontage der hinteren Rammbohle erfordert dann doch größeres Gerät.

dsc_2138_1

Nach einer Woche ist der Wagen fast komplett zerlegt. Ausgebaute Teile wurden beschriftet und bildlich dokumentiert. Mit der Aufarbeitung erster Holzteile wurde bereits begonnen.

4 Comments

  • Rob (#)
    November 7th, 2016

    Wer nicht gross ist, braucht Holz! 🙂

    • Roy (#)
      November 8th, 2016

      Ja, du hast es erfasst 😀 dachte mir, dass es so angenehmer zu arbeiten ist. war es auch

  • Elmar Schnyder (#)
    Januar 17th, 2017

    Der Wagen war doch auch mal ein Zweirichter? Wird er ein Einrichter bleiben?

    • HSM (#)
      Januar 17th, 2017

      Der Wagen war seit seiner Ablieferung ein Einrichtungswagen. Die Wagen 222 bis 225 waren ursprünglich Zweirichtungswagen, die Wagen 226 bis 231 Einrichtungswagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.